Ausschreibungstexte für den Pepper Roboter

Hardware

Technische Eigenschaften

  • Gewicht: tragbar
  • Größe: kindliche Größe (z.B. von 0,8m bis 1,5m)
  • Freie, menschliche Gestik
  • Integriertes Visualisierungsdisplay mit Touchfunktion
  • 3D Kamera zur Personen- und Umgebungserkennung
  • Tiefenkamera zur Abstandserkennung
  • Laufräder für flüssige Bewegungen
  • Integriertes WLAN
  • Laufzeit mindestens 8 Stunden

Roboter Management System

Anforderungen an die Nutzung

  • Nutzbar, ohne das Erfordernis von Programmierkenntnissen
  • Anpassungen können durch den Auftraggeber selbst erfolgen und die Nutzung muss uneingeschränkt zur Verfügung stehen.
  • Administration mehrerer Roboter mit jeweiliger Individualisierungsmöglichkeiten und Organisation für unterschiedlichen Einsatzzwecke wie z.B. Messen, Events, Showrooms, Empfangsbereich, Interne Nutzungen etc.
  • Vorbereitung der Einsätze muss auch ohne direkten Zugriff eines Roboters erfolgen können
  • Eingabe von multimedialen Inhalten (Bild/Video) in unterschiedlichen Sprachen (mind. 4)
  • Hochladen von medialen Inhalten in eine Mediathek
  • Speicherung und Archivierung von erstellten Inhalten für eine spätere Nutzung
  • Erstellung von Fragen und Umfragen
  • Erstellung von Feedback durch ein Ratingsystem
  • Eingabe, Änderungen und Verwaltung von Sprachdialogen
  • Eingabe, Änderungen und Verwaltung von proaktiven Dialogen
  • Aktualisierung des Roboters muss binnen weniger Minuten erfolgen
  • Usermanagement zur eigenen Verwaltung von Benutzern

Auswertungen (optional)

Auswertungen der Roboternutzung in Punkto

  • Interaktionen
  • Inhaltsnutzung
  • Sprache
  • Ausgabe der Ergebnisse aus Umfragen
  • Ausgabe der Ergebnisse aus Feedback
  • Durchschnittliches Alter der Interagierenden

Chatbot (optional)

Integration von Chatbots zur Sprachverbesserung

  • Integration von IBM Watson muss gegeben sein
  • Auswahl einer Speech-to-Text-Engine (STT) muss gegeben sein
  • Multisprachenfähigkeit
  • Intervallzeiten müssen definierbar sein

Training

  • Umfangreiche Einschulung in Hardware des Roboters, Transport, Positionierungen, Einsätze
  • Umfangreiche Einschulung in Softwareumgebung zur eigenen Nutzung für ausgewählte Mitarbeiter (ohne Programmierkenntnisse)

Service

  • Stundenkontingent nach Leistungsverbrauch für Anliegen rund um Hardware, Software, Bedienung, Einsätze etc.
  • Supportunterstützung in Form von Dokumentationen, Videos und direkter Kommunikation nebst üblichem Ticketing-System
  • Unterstützung bei Kommunikation mit Hersteller

Ausschreibungs-Dokument als editierbares Word Dokument herunterladen